pl en cz sk de ru es it hr ro lv
Firma
Startseite
Kontakt
Produkte
PRO100
Zuschnitt Manager
Download
Demoversionen
Anderen
Seitekarte
PRO100
PRO100 CAD Programm für Möbelbranche - von Projekt bis Verkauf



Inhaltsverzeichnis


Demoversionen


Verwendung


PRO100 Das PRO100 EDV-Programm findet Anwendung in allen Etappen dieses Prozesses der Möbelherstellung, bei denen der Benutzer seine Arbeit in Anlehnung auf die Errungenschaften der Computertechnik modernisieren möchte. Und so kann das Programm PRO 100 für die Entwicklung von Möbeln von „Null” an, für den Bau einer eigenen Bibliothek, für die Planung der Produktionsversorgung, für das Arrangement von Innenräumlichkeiten, oder letztendlich für die Unterstützung des unmittelbaren Verkaufs benutzt werden - auf jeder dieser Etappen sind eine sofortige Visualisierung, verschiedene Ansichtsarten, Bewertungen und Berichte zugänglich. Dadurch bewährt sich dieses Programm sowohl bei kleinen, Ein- oder Mehrpersonenfirmen und Verkaufshäusern, als auch bei großen Fabriken, die eine Kette von eigenen Geschäften besitzen, und bei großen Herstellungszentren. Die einfache Bedienung (die meisten Operationen können mit Hilfe der Maus durchgeführt werden), der schnelle Betrieb und die Möglichkeit in der Entwicklung stets Änderungen einzuführen, erleichtern den Möbelherstellern und Verkäufern das Leben.


Charakteristik


Das PRO100 Programm ist eine völlig selbstständige Applikation – es bedarf keines anderen Programms außer des Windows 95 Systems oder seiner neueren Versionen. Bei der Arbeit mit dem Programm wird der Ablauf der tatsächlichen Möbelentwicklung dargestellt – der Benutzer operiert die ganze Zeit mit Möbelelementen (Formstücke), indem er sie in dem virtuellen Raum analog wie in der Wirklichkeit zusammensetzt. Bei der Benutzung des Programms können eigene Bibliotheken von Elementen, fertigen Möbeln und Materialien entwickelt werden, oder man kann die Bibliothek, die der Standardinstallation beigefügt ist, nutzen. Das PRO 100 Programm ist ein universales Instrument zur Unterstützung von Herstellern und Projektanten aller Möbeltypen – Küchen-, Büro-, Zimmer-, Spezial- oder Gartenmöbel (unter unseren Benutzern befinden sich auch Kaminprojektanten!).

Die meisten Operationen in Verbindung mit der Entwicklung werden einfach mit Hilfe der Maus durchgeführt. Eine Sammlung von zusätzlichen Werkzeugsleisten, die eine Reihe von den für den Projektanten nützlichen Bearbeitungsinstrumenten, wie z.B. Zuschieben, Positionieren, Ausgleichen, Umdrehen, enthält, stellt eine zusätzliche Arbeitserleichterung dar. Jedes Element, das sich auf der Entwicklungsszene befindet, hat ein eigenes Fenster von Eigenschaften, wo man der Entwicklung bestimmte Eigenschaften genau vergeben kann: Name, Maße, Stoffart, Zuordnung zu bestimmten Berichtsgruppen, Preis, usw. Das Ganze stellt ein riesiges Unterstützungsinstrument bei der Arbeit eines Projektanten dar.

Der arrangierte Raum kann in sieben Projektionen (auch in einer Perspektivprojektion) angeschaut werden. Das Programm erlaubt in den entsprechenden Projektionen des Projektes eine automatische Maßangabe des projektierten Raumes durchzuführen. Die Arbeit wird durch fünf Darstellungsweisen des Projektes erleichtert: Skelett, Skizze, Farben, Textur, sowie eine vollständige realistische Visualisierung. Für jede dieser Verfahren können unabhängig graphische Effekte, wie Halbklarsicht, Konturvergabe und Schattenvergabe genutzt werden. Alle eingeführten Änderungen werden sofort in allen Programmmodulen – von der Zusammenstellung der Elemente durch die Preisliste bis zu allen Visualisierungsverfahren inklusive der realistischen Visualisierung - berücksichtigt. Das Arrangement eines Raumes dauert einige Minuten. Auf jeder Arbeitsetappe können die bei dem Projekt zu verwendeten Module frei modifiziert werden, blitzschnell können Griffe, Regale oder ganze Möbel zugegeben und beseitigt werden, mit einem Mausklick kann der Farbton des gesamten Projektes oder eines Teils des Projektes geändert werden. Alle diese Eigenschaften machen aus dem PRO100 Programm ein perfektes Instrument für die unmittelbare Arbeit mit dem Kunden.

Nach Bestätigung des Projektes können die Besitzer des Zuschnitt Manager Programms alle zum Ausschneiden bestimmte Formstücke zu dem Instrument zur Optimalisierung der Zeichnung auf den Möbelplatten verlegen, wodurch das gesamte Prozess von der Entwicklung des Raumes bis zum Ausdruck fertigen Elementen abwickeln, ohne den Platz beim Computer verlassen zu müssen!


PRO100 Versionen


Durch unsere bisherigen Erfahrungen bei den Arbeiten an dem PRO100 Programm, sowie Kontakte mit unseren Kunden haben wir begriffen, dass eine beschränkte Version des Programms nur für die Verwendung beim unmittelbaren Verkauf eingeführt werden sollte.

Diese Version – „Verkaufshausversion” oder „PRO100 Show Room” genannt – ist für den Bedarf von Verkaufshäusern bestimmt. Die Beschränkung dieser Pogrammversion im Verhältnis zu der (vollständigen) Projektversion beruht auf dem Blockieren der Möglichkeit der Modifizierung von fertigen Möbeln (wobei als Modifizierung der Bibliothek ist die Zugabe von neuen Elementen, sowie Änderung von den bereits in der Bibliothek enthaltenen Elementen zu verstehen ist).

Die Verkaufshausversion des PRO100 Programms ist für Verkaufsstellen großer Möbelfirmen vorgesehen, denen die Mutterfabriken – außer Möbel – auch fertige Bibliotheken ihrer Produkte zusenden (selbstverständlich muss am Sitz der Mutterfirma mindestens eine vollständige Version des PRO100 Programms installiert werden, damit die Fabrikprojektanten die Bibliotheken vorbereiten können). In der Verkaufshausversion sind natürlich alle anderen Instrumente, die in der vollständigen Projektversion zugänglich sind, aktiv (insbesondere können Möbel, die im offiziellen Katalog der Mutterfabrik nicht enthalten und für das vollständige Arrangement eines untypischen Raumes unentbehrlich sind, nachgefertigt werden. Die Projekte, die beim Verkaufshaus gespeichert sind, können in Form von Dateien auf einer Diskette oder per Internet für die Ausführung am Sitz der Firma übermittelt werden.


Mindestgerätsanforderungen

  • Computer mit einem Pentium Prozessor: min 1,5 GHz
  • Operationsspeichers RAM: min 512 MB
  • freie Raum auf der Festplatte : je nach Katalog, ~1GB
  • Leser für CD-ROM

 

Aktuelle Version: 4.42
Aktuelle Version: 6.2

Copyright 2013 ECRU s.c.