pl en cz sk de ru es it hr ro lv
Firma
Startseite
Kontakt
Produkte
PRO100
Zuschnitt Manager
Download
Demoversionen
Anderen
Seitekarte
Zuschnitt Manager
Zuschnitt Manager ist eines der populärsten Computerprogramme für die Minimalisierung von Abfällen beim Prozess des Schneidens von Möbelplatten, Glas und Blech.



Dank ihm können sogar 10% des Materials gespart werden, geschweige schon von dem Zeit- und Arbeitaufwand der Menschen. Es ist vollselbstständig, bedarf keines zusätzlichen Gerätes außer eines Computers und eines Druckers. Die hohe Effektivität, die einfache Bedienung und die Vielseitigkeit bestimmen seine große Verwendbarkeit. Gut lesbare Ausdrucke des Formats A4 zeigen das System von Bogenelementen und ihre Schnittweise.

Inhaltsverzeichnis


Demoversionen

Verwendung


Das Programm trägt zur Verminderung des Materialverbrauchs bei – die Praxis zeigt, dass die Ersparnisse sogar bis zu 10 Prozent hinreichen.

Außerdem bietet Zuschnitt Manager – das:
  • Zeitersparnis
  • Erleichterung der Arbeit
  • Kontrolle des Materialverbrauchs
  • bessere Arbeitsorganisation
  • Menschenkontrolle


Charakteristik


  • Regulierbarer Sägeschnitt
  • Schnitt "von Rand bis Rand"
  • strukturierte und glatte Bögen
  • beliebige Bogenausmaße
  • Basierung (Vorformatieren)
  • Bogenlager (differenziert und laufend)
  • Lager der zu verwertenden Abfälle
  • verschiedene Schnitttechnologien
  • Aufteilung in Aufträge
  • Bank von Standarderzeugnissen
  • detaillierter Bericht (Umfang, Fläche und die Länge des Furniers)
  • 5 Optimalisierungskriterien
  • Druck von Klebeetiketten
  • Erfassung von Aufträgen und Zeichnungen
  • einfache Bedienung
  • Zusammenarbeit mit dem PRO100 Programm


Funktionsweise


Nach der Wahl der Bogenart und Einführung der Daten von einzelnen Formstücken oder fertigen Erzeugnissen kann mit Hilfe eines Berichtes eine Bewertung durchgeführt werden, dann kann der Satz einer Optimalisierung unterzogen werden. Bei der Zeichnung werden folgende Elemente berücksichtigt: Sägerschnitt (Sägebreite), Struktur des Elementes (Maserung) sowie die durch den Benutzer eingeführte technologischen Beschränkungen. Vor der Inanspruchnahme einer Bogenzuteilung werden Elemente aus dem - Abfalllager genutzt. Optimalisierung wird gleichzeitig für fünf verschiedenen Kriterien durchgeführt:

  • Abfallanteil (Materialverbrauch)
  • Schemenanzahl (verschiedene Auszeichnungen)
  • Schnittlänge (Verlauf der Säge)
  • Schnittanzahl (lange Schnitte werden vorgezogen)
  • Schnittanzahl (lange Schnitte werden vorgezogen)

Unabhängig voneinander werden optimale Auszeichnungen für jedes der vorgenannten Kriterien generiert. Das Programm ermöglicht ihre sofortige graphische Ansicht und ihren Vergleich. Eine Bestätigung der Auszeichnung verursacht ihren sofortigen Ausdruck, sowie eine Aktualisierung des Bogens und Abfalllagers. In Option werden Etiketten für fertige Elemente ausgedruckt.
 

Aktuelle Version: 4.42
Aktuelle Version: 6.2

Copyright 2013 ECRU s.c.